Bildung in der Innovationsregion
Beste Chancen und Perspektiven

Die Entwicklungsperspektiven für Kinder und Jugendliche sind in der Innovationsregion Ulm außergewöhnlich gut. Schon im Kindergarten beschäftigen sich Mädchen und Jungen mit Naturwissenschaft und Technik. Modellprojekte sorgen für eine enge Verzahnung zwischen Kindergarten und Grundschule. Die internationale Schule und das Basketball-Internat an der Urspringschule in Schelklingen ermöglichen das Lernen in einem internationalen Umfeld. Eine Vielzahl an weiterführenden Schulen bereitet praxisnah auf Studium und Berufsleben vor. Bildungsnetzwerke ermöglichen den Erfahrungsaustausch zwischen Arbeitswelt und Schule.

Mit ihrem breiten Fächerspektrum erfreuen sich Universität Ulm, Hochschule Ulm und Hochschule Neu-Ulm großer Beliebtheit. Das belegen die stetig wachsenden Studienzahlen. Sicher tragen dazu die guten Platzierungen in Hochschul-Rankings bei.

Wer sich weiter qualifizieren möchte, findet in der Region kompetente Partner für das Thema Aus- und Weiterbildung.

 

Bildungsmöglichkeiten in der Stadt Ulm, im Alb-Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm mit Weiterbildungsverzeichnis zum Download.

  • Vor der Schule
    Ein Überblick über Kinderbetreuungsangebote in der Innovationsregion.
  • Schulen
    Ein Überblick über alle Schulen in der Innovationsregion.
  • Hochschulen
    Alle Hochschulen der Innovationsregion.
  • Weiterbildung
    Weiterbildungsmöglichkeiten in der Innovationsregion.
  • Jugend forscht

Hochschulführer "Südkurs" des Schwabenbunds

Die Innovationsregion Ulm ist Jugend forscht-Pate des Regionalwettbewerbs Ulm

News

Sprache: Der Schlüssel zum (Bildungs-)Erfolg

„Nur die Nase zählt“ – Jugend forscht-Tag an der Hochschule Ulm

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt Anmelden
Copyright 2014, Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e.V.