Startseite

  • Landratsamt Alb-Donau-Kreis
  • Ehemaliges Kloster Mochental
  • Kloster Roggenburg
  • Rathaus Bibliothek Ulm
News

JuFo-Projekt in der Endrunde des Bunde ...

Vor Kurzem wurde das bisher größte standortübergreifende Projekt des Schülerforschungszentrums (SFZ) Südwürttemberg, zu ...

Bildung in der Region, Studentin mit Laptop
Starke Marken, Starke Region, Laborantin am Mikroskop
Leben und Erleben, die Beine baumeln lassen
Interessante und attraktive Jobs in der Innovationsregion Ulm

Innovationsregion Ulm: Spitze im Süden

Herzlich willkommen!
 
In einer der wirtschaftlich dynamischsten und gründungsaktivsten Regionen Deutschlands. Hier sind die Standortvorteile von Bayern und Baden-Württemberg vereint. Unsere Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm zählen laut FOCUS zu den 30 wirtschaftsstärksten Deutschlands. Der Prognos Zukunftsatlas 2016 weist Ulm als Standort mit „sehr hohen Zukunftschancen“ aus - auf Platz 17 unter 402 Stadt- und Landkreisen.
 
Erstklassig sind aber nicht nur die Karriere- und Arbeitsbedingungen. Höchste Lebensqualität ist in der Innovationsregion Ulm keine Marketingerfindung, sondern wird durch die Untersuchung „Deutschland zum Wohlfühlen“ (Deutsche Bank Research) eindrucksvoll belegt: Die Region Donau-Iller liegt auf dem ersten Platz. Sie hat in Sachen Lebenszufriedenheit, Pro-Kopf-Einkommen, niedrigen Arbeitslosenzahlen und hoher Geburtenrate die Nase vorn. Auch die Umfrage "GlücksTrend" von ARD und infratest dimap 2013 ergab, dass die Region Donau-Iller in ganz Deutschland zu den sechs Regionen mit den höchsten Zufriedensheitswerten ihrer Bevölkerung zählt.
 
Ein erlebenswertes Umfeld aus Kultur und Natur, bezahlbare Mieten und Grundstückspreise, hervorragende Bildungs- und Freizeiteinrichtungen: Fühlen Sie sich einfach wohl in einer Region, die viel zu bieten hat.

Video: 10 Gründe warum du dich für die Innovationsregion Ulm entscheiden solltest

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt Anmelden

Aktuell

Digitalisierungsoffensive für die Landkreisschulen

Landrat Freudenberger verspricht: Schulen sollen mit bester Ausstattung die Digitalisierung meistern


Die perfekte Welle

Alle zwei Jahre lädt das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm zum Internationalen Donaufest ein. Zehn Tage lang herrscht auf beiden Seiten des Donau-Ufers reges Treiben, wenn sich internationale Künstler und Gäste auf dem Fest der Begegnungen aus allen Ländern ...


Regionaler Arbeitsmarkt stabil

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ulm ist die Zahl der arbeitslosen Menschen auf unter 7 000 Frauen und Männer gesunken. Im Juni waren 6 881 Menschen arbeitslos, 155 weniger als im Mai und 1 278 weniger als im Juni des Vorjahres. Daraus errechnet ...


Große Ehre für Ulmer Arzt und Wissenschaftler

Albert Einstein, Marie Curie, Charles Darwin – all diese Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler waren einst Mitglieder der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Seit dem 11. Juli gehört Professor Wolfgang Janni, der Ärztliche Direktor ...


Hochschule und Uni starten Zentrum für berufsbegleitende Weiterbildung

Die Arbeitswelt ist im ständigen Wandel – und dieser Entwicklung begegnet eine neue, hochschulübergreifende Einrichtung der Universität und der Hochschule Ulm zur berufsbegleitenden Weiterbildung. Diese Woche haben der Ulmer Universitätspräsident ...