Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, bitte klicken Sie hier.
  

Sehr geehrte Damen und Herren,

noch ist es draußen recht frostig - in der Ulmer Donauhalle geht es am kommenden Wochenende aber hoch - und manchmal auch heiß her: Junge Talente stellen dort beim Regionalwettbwerb von "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" ihr naturwissenschaftliches Können unter Beweis und begeistern mit tollen Projekten!

Am kommenden Freitag und Samstag (1. und 2. März) ist es wieder soweit. Kommen Sie doch auch zur öffentlichen Besichtigung der Projekte am Samstag, den 2. März in der Zeit von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr!

In diesem Newsletter erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Jubiläum des Ulmer "Jugend forscht" Regionalwettbewerbs, der in diesem Jahr zum 10. Mal von der Innovationsregion Ulm ausgerichtet wird.

 

Herzliche und vorfrühlingshafte Grüße!

Ihr Team der Innovationsregion Ulm

AKTUELL

"Jugend forscht" in Ulm: Rückblick auf 10 Jahre

Jungen Tüftlern und Talenten aus der Region eine Plattform zu bieten, ihre naturwissenschaftlichen Projekte vorzustellen und damit sogar zum Landes- und Bundeswettbewerb von „Jugend forscht“ zu fahren: Das unterstützt die Innovationsregion Ulm erfolgreich seit nunmehr zehn Jahren. Inzwischen sind sogar schon Bundessieger aus dem Ulmer Regionalwettbewerb hervorgegangen. Doch angefangen hat alles einmal sehr klein. Ein Rückblick auf die Anfänge.

 

Mehr:

Erst Bundessiegerin, jetzt Betreuerin: Carina Lämmle im Interview

Sie gewann 2011 mit ihrem Team den Bundessieg bei "Jugend forscht". In diesem Jahr ist Carina Lämmle selbst Betreuerin eines Projekts beim Ulmer Regionalwettbwerb. Im Video-Interview mit der Innovationsregion Ulm verrät sie, welche Tipps Sie "Jugend forscht" Teilnehmern gibt und wie der Wettbewerb ihr Leben seither verändert hat.
 

 

Mehr:

Web 2.0: "Jugend forscht" auf allen Kanälen

Bilder, Videos und alle Ergebnisse des Ulmer Regionalwettbewerbs von "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" am 1. und 2. März erhalten Sie auf den Social Media Kanälen der Innovationsregion Ulm.
 

 

Mehr:

ALLE MELDUNGEN
© 2017 Innovationsregion Ulm Newsletter abbestellen | www.innovationsregion-ulm.de
Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e. V.
Olgastr. 101, 89073 Ulm
Telefon: +49 (0) 731/173-191, Fax: +49 (0) 731/173-291, E-Mail: info@innovationsregion-ulm.de
Vertretungsberechtigt: Thorsten Freudenberger, Landrat Landkreis Neu-Ulm, 1. Vorsitzender
Registergericht Ulm Nr. 1545