Hochschule Ulm

Adresse: Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm

Tel.: 0731 50 208

Fax: 0731 28 270

Mail: info(at)hs-ulm.de 

Web: www.hs-ulm.de

Branche Bildung und Wissenschaft
Geschäftsfelder
Aus- und Weiterbildung, Forschung und Transfer
Standorte

Campus Prittwitzstraße, Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm
Campus Oberer Eselsberg, Albert-Einstein-Allee 55, 89081 Ulm
Campus Böfingen, Eberhard-Finckh Straße 11, 89075 Ulm

Mitarbeiter Professoren: 124
Mitarbeiter: 226
Lehrbeauftrage: 205
Studierende: ca. 4000

Hochschule Ulm – Technik, Informatik und Medien
Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften lebt die Hochschule Ulm den Praxisbezug auf wissenschaftlicher Grundlage in Lehre und Forschung. Ihren rund 4000 Studierenden bietet sie in den Fachbereichen Elektrotechnik und Informationstechnik, Mathematik, Natur- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, Produktionstechnik und Produktionswirtschaft sowie Mechatronik und Medizintechnik knapp zwanzig Bachelorstudiengänge und sieben Masterstudiengänge. Die Studiengänge sind breit angelegt, um den Absolventinnen und Absolventen vielfältige, langfristige berufliche Entwicklungschancen zu eröffnen. Alle Fachrichtungen bieten auch duale Studienmodelle, teilweise mit integrierter Berufsausbildung nach dem „Ulmer Modell“.
 
Praxisorientierung und Internationalität
Die Studierenden können zahlreiche Angebote für die individuelle Qualifizierung nutzen: Auswahl von Wahlpflichtfächern, Fremdsprachen und den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, zum Beispiel in Betriebswirtschaft oder im Projektmanagement. Die Hochschule Ulm bietet den Studierenden und ihrem Lehr- und Forschungspersonal weltweit über 60 Hochschulpartnerschaften. Studierende können sowohl ein Studiensemester an einer der Partnerhochschulen verbringen, als auch die Abschlussarbeit oder ein Praxissemester im Ausland absolvieren. In mehreren Studiengängen kann ein internationaler Studienabschluss erworben werden.
 
Forschung und Entwicklung
Gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Wirtschaft und Wissenschaft – etwa auf Feldern wie Automatisierung, Energietechnik, Medizintechnik oder Servicerobotik – haben an der Hochschule Ulm einen hohen Stellenwert. Das Zentrum für Servicerobotik, das Hydraulikkompetenzzentrum oder das Automotive Center mit modernsten Prüfständen auf Industrieniveau bieten beispielsweise beste Chancen für Kooperationen.

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt anmelden

Unterstützen Sie Ihre Region

Jetzt Mitglied werden