28.06.2017

Leistungsschau von über 250 Unternehmen der Region

253 Unternehmen in der Großregion Ulm präsentieren sich im aktuellen Arbeitgeberhandbuch „PROFFILE“. Der Firmenguide bietet in einer Auflage von 25 000 Exemplaren auf 336 Seiten wichtige Informationen für all jene, die auf der Suche nach einer neuen Arbeits- oder Ausbildungs- oder Praktikumsstelle sind. Das informative Handbuch wird von der Innovationsregion Ulm unterstützt und ist kostenlos im Buchhandel und auch in vielen Universitäten und Schulen erhältlich.

Jobsuchende finden in „Proffile“ alle wichtigen Informationen vom Standort, über Mitarbeiterstruktur bis hin zu den immer wichtigeren Faktoren wie Freizeitangebote und Vereinbarkeit von Arbeit und Familie auf einen Blick. Auch für Studenten auf der Suche nach Praktikums- oder Masterstudienplätzen ist das Buch eine große Hilfe. Die Firmen wiederum können sich dauerhaft positiv darstellen und dadurch ihren „Employer Brand“, also die Marke als Arbeitgeber, herausstreichen. Online liefert Proffile noch mehr Informationen, neben den aktuellen freien Stellen auch die Positionen, die es im Unternehmen gibt.

„Auch wenn das Unternehmen gerade keine Stellen anbietet, bleiben die Unternehmen mit ihrem Profil für die Bewerber sichtbar“, erklärt Herausgeberin und Personalmarktexpertin Ingrid Marold. So erhalten die Bewerber alle wichtigen Daten für Initiativbewerbungen.

Proffile – als Buch und online – bietet den Unternehmen erfolgversprechende Wege, um qualifizierte Arbeitskräfte anzuwerben und auf sich aufmerksam zu machen. Völlig unerheblich, ob es  Teilzeitkräfte, Führungskräfte, Facharbeiter sind oder Berufseinsteiger, die Ausbildungsplätze suchen.

Das Branchenhandbuch „Proffile“, abgeleitet vom Begriff „professional files“, ist eine Leistungsschau regionaler Unternehmen und erscheint jährlich, nun zum achten Mal in Ulm, Stuttgart, München und Augsburg. Damit erreicht „Proffile“ in Süddeutschland eine Auflage von insgesamt 100 000 Exemplaren und 300 000 Leser.

In der aktuellen Ausgabe für die Wirtschaftsregion Ulm, Neu-Ulm, Heidenheim, Biberach, Ehingen, Laupheim, Günzburg und Aalen mit einer Auflage von 25 000 stellen sich 253 Firmen vor und damit 44 mehr als in der Ausgabe des Vorjahres.

Das Arbeitgeberhandbuch ist der Wirtschaftsregion Ulm, Neu-Ulm, Heidenheim, Biberach, Ehingen, Laupheim, Günzburg und Aalen  in einer Auflage von 25 000 Exemplaren erschienen und kostenlos in allen regionalen Buchhandlungen, Schulen, Universitäten, im SWU Servicecenter, IHK, Bildungseinrichtungen, Hochschulen und Karrieremessen erhältlich. Lehrer der regionalen Schulen erklären den Schülern an Hand von  Proffile im Berufsorientierungsunterricht die beruflichen Möglichkeiten in der Region. In der Ausgabe 2017/2018 stellen sich 253 Firmen vor - 44 mehr als in der Ausgabe des Vorjahres - darunter auch zahlreiche Mitgliedsunternehmen der Innovationsregion Ulm.

Info
„Proffile“ ist eine Leistungsschau regionaler Unternehmen und erscheint jährlich in den Regionen Ulm, Stuttgart, Augsburg und München. Die vier Ausgaben haben eine Auflage von 100 000 Exemplaren. In der Wirtschaftsregion Ulm erscheint das Buch in Ulm, Neu-Ulm, Heidenheim, Biberach, Ehingen, Laupheim, Günzburg und Aalen. Die Bücher sind kostenlos erhältlich in regionalen Buchhandlungen, Schulen, Universitäten, IHK, Hochschulen und Karrieremessen.