11.08.2016

Ärzte des Universitätsklinikums Ulm erneut ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurden zahlreiche Mediziner des Universitätsklinikums Ulm in der FOCUS Ärzteliste 2016 als "TOP-Ärzte" gelistet. Das Magazin Focus Gesundheit veröffentlicht jährlich eine Liste der führenden deutschen Ärzte. Die Ärzteliste soll Patienten helfen, Experten für die Behandlung bestimmter Erkrankungen schneller ausfindig zu machen.

Foto: Universitätsklinikum Ulm

Mediziner des Ulmer Universitätsklinikums sind in der Ärzteliste im Bereich der Herzmedizin (Herzchirurgie und Kardiologie) genauso vertreten wie in vielen Gebieten der Krebsmedizin – dazu gehören beispielsweise Brustkrebs und gynäkologische Tumoren, Leukämien, Lymphome und Metastasen sowie Tumoren der Verdauungsorgane. Auch in der Chirurgie wurden Ulmer Klinikumsärzte ausgezeichnet, z.B. in der Unfallchirurgie, der Handchirurgie und der Gefäßchirurgie. Zu den vom Focus ermittelten Top-Medizinern gehören zudem Ärzte im Bereich der Risikogeburten und Pränataldiagnostik sowie der Neonatologie. Weiterhin empfohlen werden Ärzte im Fachgebiet der Strahlentherapie, der Netzhauterkrankungen, der Ernährungsmedizin und der Essstörungen.

Die Ärzteliste wird auf der Grundlage von Recherchen bei Chefärzten, Oberärzten, niedergelassenen Medizinern, bei medizinischen Fachgesellschaften, Patientenverbänden und Selbsthilfegruppen erstellt. Eine der Grundfragen der Rechercheure des Münchner Instituts Munich Inquire Media (MINQ) lautet „Von wem würden Sie sich selbst behandeln lassen?“ Neben diesen persönlichen Empfehlungen zeigt die Ärzteliste auch die Anzahl wissenschaftlicher Publikationen, die über Medizindatenbanken und Fachzeitschriften ermittelt wurde, und Hinweise darauf gibt, ob Ärzte ihre Patienten auf aktuellem Wissensstand behandeln. Eine weitere Kategorie bei der Ärztebewertung des Focus ist die Möglichkeit für Patienten, an Studien teilzunehmen, in denen sie früh Zugang zu innovativen Therapien erhalten.

Die Mediziner des Universitätsklinikums Ulm in der Bestenliste:

Gefäßchirurgie: Prof. Dr. Karl Heinz Orend
Herzchirurgie: Prof. Dr. Andreas Liebold
Kardiologie: Prof. Dr. Wolfgang Rottbauer
Handchirurgie: Prof. Dr. Martin Mentzel
Unfallchirurgie: Prof. Dr. Florian Gebhard
Brustkrebs und gynäkologische Tumoren: Prof. Dr. Wolfgang Janni und Prof. Dr. Jens Huober
Leukämie, Lymphome und Metastasen: Prof. Dr. Hartmut Döhner
Strahlentherapie: Prof. Dr. Thomas Wiegel
Tumoren des Verdauungstraktes: Prof. Dr. Thomas Seufferlein
Ernährungsmedizin: Prof. Dr. Martin Wabitsch
Essstörungen: Prof. Dr. Jörn von Wietersheim
Neonatologie: Prof. Dr. Helmut Hummler
Risikogeburt und Pränataldiagnostik: PD Dr. Frank Reister
Netzhauterkrankungen: Professor Dr. Gabriele E. Lang