25.08.2017

Uzin Utz AG: Erneute Steigerung im Umsatz und Ergebnis

Die Uzin Utz AG, weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme mit Sitz in Ulm, unterstreicht ihren Wachstumskurs und konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen deutlichen Umsatzzuwachs sowie erneut eine Steigerung im Ergebnis verzeichnen. Für die zweite Hälfte des Jahres wird weiterhin deutliches Wachstum erwartet.

Thomas Müllerschön, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG. Foto: Uzin Utz AG

Der Umsatz der Uzin Utz Gruppe betrug zum 30. Juni 2017 rund 147,4 Mio. Euro (135,7) und lag somit 8,7% über dem Vorjahresniveau. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg auf 13,1 Mio. Euro, was einem deutlichen Plus von 12,3% zum Vorjahreswert (11,7) entspricht. Diese positive Entwicklung macht deutlich, dass die Wachstumsstrategie GOLD ihre Wirkung zeigt. Dazu zählt nicht nur die Leistungsfähigkeit intern wie extern zu steigern, indem Prozesse und Abläufe effizienter gestaltet werden, sondern auch der Ausbau der internationalen Präsenz bis hin zur Marktführerschaft. Bereits heute erzielt der Konzern mehr als zwei Drittel des Wachstums im Ausland.

 

Thomas Müllerschön, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG, sagte: „Wir sind mit der positiven Entwicklung in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres sehr zufrieden. Die erneute Ergebnissteigerung, die hohe Profitabilität unserer Geschäfte sowie ein deutlich verbessertes Konzernergebnis stimmen uns zuversichtlich für das Gesamtjahr. Mit der Zahlenvorlage bestätigen wir, dass sich unser Wachstumsprofil durch eine Reihe strategischer Maßnahmen weiter verbessert hat; unsere Konzentration auf acht Fokusregionen macht sich bemerkbar. Gleichzeitig sind wir auch digitaler geworden – diesen Weg setzen wir auch in der zweiten Jahreshälfte fort.“

 

Branchenentwicklung:

Der baugewerbliche Umsatz im Bauhauptgewerbe lag laut dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in den ersten drei Monaten bei 12,9 Mrd. Euro und damit nominal 11,6% über dem entsprechenden Vorjahreswert. Dies war der höchste Umsatzwert im ersten Quartal seit 16 Jahren. Auch in den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 liegt der Umsatz nominal mit 10,7% über Vorjahresniveau. Der Auftragseingang entwickelte sich ebenfalls stabil: Für den Zeitraum Januar bis Mai diesen Jahres ergab sich ein Orderplus von 6,6% im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum in 2016. Am besten entwickelte sich der Öffentliche Bau mit einem Umsatzplus von 11,9% für den Zeitraum Januar bis Mai. Auch im Wohnungsbau wurden zweistellige Umsatzzuwächse erzielt: Die Baubetriebe meldeten in den Monaten Januar bis Mai ein Umsatzplus von 11,4%. Der Wirtschaftsbau profitierte ebenfalls von den hohen Auftragsbeständen: Die Umsätze lagen Januar bis Mai 2017 um 9,6% über dem Vorjahresniveau.

 

 

Über die Uzin Utz AG

Die Uzin Utz Gruppe, Ulm, ist mit über 1.100 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 272,9 Mio. Euro (2016) führend in der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Maschinen für die Bodenverlegung. www.uzin-utz.de