11.10.2018

Breit gefächertes Programm bei den 30. Ehinger Jazztagen

Jazz, Blues, Soul – drei Tage begeistern vom 12. bis 14. Oktober 2018 verschiedene Musiker bei den Ehinger Jazztagen.

30 Jahren finden die Ehinger Jazztage erfolgreich statt – immer am zweiten Oktoberwochenende. Die Stadt und der Jazzclub Ehingen laden auch in diesem Jahr zu dem weit über die Region gerühmten Event ein. Eröffnet werden die 30. Ehinger Jazztage am Freitag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr in der Lindenhalle von „The New Orleans Experience“. Gespielt wird Jazz in der Tradition von Bunk Johnson, George Lewis und Kid Thomas Valentine. Die sieben Musiker aus Deutschland, der Schweiz und Großbritannien interpretieren diese einzigartige Musik bei jedem ihrer Konzerte mit frischen, zeitgenössischen Akzenten neu.

Gemeinsam mit der SWR Big Band tritt am Samstag, 13. Oktober, um 19 Uhr Joo Kraus in der Ehinger Lindenhalle auf. Joo Kraus, Vollblutmusiker aus Ulm, ist weit über die regionalen Grenzen bekannt. Neben zahlreichen Soloprojekten war er weltweit mit „Tab Two“ erfolgreich und gab große Konzerte mit unter anderem dem kubanischen Pianisten Omar Sosa, Paula Morelenbaum oder Nana Mouskouri. Für sein fünftes Soloalbum „Painting Pop“ gewann er den EchoJazz als bester Trompeter. Bescheiden und gleichzeitig kraftvoll, mitreißende Spielfreude und ein einzigartiges Können: die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen sich auf ein Konzert der Extraklasse freuen. Begleitet wird Joo Kraus bei den Ehinger Jazztagen von den 17 Musikern der SWR Big Band, eine der besten Big Bands der Welt. Bereits vier Mal wurde sie für den Grammy, den wichtigsten Musikpreis der Welt, nominiert. Zu Beginn des Konzertes „SWR Big Band feat. Joo Kraus“ tritt die Big Band des Johann-Vanotti-Gymnasiums Ehingen auf. Über 30 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen neun bis zwölf begeistern ihr Publikum mit Jazzklassikern und aktuellen Rock- und Poparrangements.

Sowohl am Freitag als auch am Samstag gibt es im Anschluss an die Konzerte in den Ehinger Kneipen ein Nachtprogramm mit unterschiedlichen Jazzensembles.

Programm