24.01.2013

Handwerkskammer: Starter Center hilft Existenzgründern

Die Handwerkskammer Ulm hat in der Olgastraße 72 ein Starter-Center eingerichtet. Dort wird künftig Existenzgründern bei allen Fragen um die Selbständigkeit geholfen.

Diese Anlaufstelle soll allen Handwerkern, die sich selbstständig machen wollen, einen Service aus einer Hand anbieten. Im Starter-Center erhalten Existenzgründer demnach schnelle Hilfe bei den erforderlichen Formalitäten. Die Handwerkskammer betreut zwischen Ostalb und Bodensee jährlich 1500 Existenzgründungen.  

 

Dort kann alles erledigt werden: von der Eintragung in das entsprechende Verzeichnis bei der Handwerkskammer über die Gewerbeanzeige bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung bis hin zur steuerlichen Erfassung, der Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft und dem Merkblatt Krankenversicherung. Die Handwerkskammer bietet damit einen besseren Service und hat die Öffnungszeiten um zehn Stunden ausgebaut: Die Kammer in Ulm ist nun montags bis freitags von 7.30 bis 17.30 Uhr erreichbar.

Copyright 2014, Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e.V.