21.03.2016

Logistik trifft Industrie 4.0

Unter dem Leitthema "Logistik trifft Industrie 4.0" veranstalten die Industrie- und Handelskammern Schwaben und Ulm in Kooperation mit der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) am Donnerstag, 7. April 2016, von 9:30 bis 16 Uhr, in der Donauhalle Ulm den nächsten Ulmer Logistiktag.

Seit er im Jahr 2002 das erste Mal stattgefunden hat, hat sich der Ulmer Logistiktag weit über die Grenzen der Doppelstadt hinaus als Treffpunkt für Unternehmer, Geschäftsführer und Logistiker etabliert.

Mit spannenden, aktuellen Themen und einer Fachausstellung, an der sich zuletzt 29 regionale und überregionale Unternehmen, Hochschulen und Institutionen beteiligt haben, zieht der Logistiktag im zweijährlichen Rhythmus Interessierte nach Ulm. Dort bietet er ihnen neben hochkarätigen Fachvorträgen ein Forum zum gegenseitigen Austausch und Networking.

Der 8. Ulmer Logistiktag greift das Thema „Logistik trifft Industrie 4.0“ auf, demonstriert an ausgewählten Beispielen Perspektiven und Strategien und bietet eine Plattform zum branchenübergreifenden Transfer von Kompetenzen.

Gleichzeitig ist der Logistiktag ein Karriereforum. Interessierte Studentinnen und Studenten sind deshalb herzlich willkommen! Begleitet wird die Veranstaltung von einer Ausstellung, auf der namhafte Logistikunternehmen sowie unsere Hochschulen ihre Angebote präsentieren.

 

8. Ulmer Logistiktag, 7. April 2016, 9.30-16 Uhr

Programmflyer