05.11.2018

Neu in Ulm? Karrierewege für Frauen in Deutschland

Bei der Veranstaltung „Neu in Ulm? – New to Ulm? Karrierewege in Deutschland – Getting your career started“ am Mittwoch, 7. November, in der IHK Ulm erhalten Migrantinnen Informationen über den Einstieg in das Berufsleben in Deutschland.

Bildquelle: Photodesign armin buhl

Der Zugang zum Arbeitsmarkt in Deutschland ist für viele Menschen nicht leicht: Nicht in allen Bereichen gibt es genügend Arbeitsplätze. Zudem muss man oft bestimmte Qualifikationen nachweisen, wenn man eine Arbeit aufnehmen möchte. Wo gibt es Arbeitsplätze? Welche Qualifikationen brauche ich? Welche Zeugnisse muss ich vorlegen? Wie lerne ich die Sprache? Die Anerkennung oder Bewertung Ihrer im Ausland erworbenen Abschlüsse ist deshalb besonders wichtig, um eine Stelle zu finden.

Bei dieser Veranstaltung, die von mehreren Institutionen gemeinsam ausgerichtet wird, erhalten Migrantinnen grundlegende Informationen, um einen Arbeitsplatz, eine Ausbildung oder Weiterbildung zu finden. Sie bekommen Tipps zum Bewerbungsprozess, Spracherwerb sowie zur Kinderbetreuung und beruflichen Weiterbildung.

Die kostenfreie Veranstaltung findet von 9.30 bis 13 Uhr statt. Eine Anmeldung bei Daniela Veith unter Tel. 0731 / 173-261 oder veith@ulm.ihk.de ist notwendig.

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit:
- Kontaktstelle Frau und Beruf Ulm-Alb-Donau-Biberach
- IHK Ulm und Welcome Center Ulm/Oberschwaben
- Handwerkskammer Ulm
- Frauenbüro und Bildungsbüro der Stadt Ulm
- Agentur für Arbeit Ulm
- Jobcenter Alb-Donau
- Caritas Ulm-Alb-Donau
- IN VIA Ulm – Kompetenzzentrum für die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
- Frauenakademie und Frau und Beruf international an der vh ulm
- Koordinierungsstelle Internationale Stadt
- Universität Ulm
- AWO Kreisverband Ulm e. V.
- Kontaktstelle Migration
- RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm