19.07.2017

Neue Weiterbildungsprogramme der IHK Ulm

Drei neue Weiterbildungsprogramme hat die IHK Ulm für 2017 und 2018 aufgelegt: IHK-Lehrgänge, IHK-Lehrgänge für Biberach und ein Fremdsprachenprogramm.

Das Angebot zur Höheren Berufsbildung umfasst Lehrgänge für verschiedene Branchen und Unternehmensfunktionen. Die Teilneh-mer können sich z. B. ab September 2017 zum Wirtschaftsfachwirt oder Betriebswirt sowie ab November 2017 zum Geprüften Industriemeister Metall weiterbilden.

Zur Auswahl stehen daneben Zertifikatslehrgänge wie Projektmanagement, Betrieblicher Datenschutzbeauftragter oder Social Media Manager und ein umfangreiches Angebot an EDV- und IT-Seminaren. Die Broschüren enthalten zudem Informationen zu Weiterbildungsberatung, Inhouse-Schulungen und Förderungsmöglichkeiten.

Das Fremdsprachenprogramm reicht von Einstiegskursen über Intensiv- und Business-Seminare bis zum Lehrgang Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent. Angeboten werden neben Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch auch Chinesisch oder Arabisch.

Die Programme können im Internet abgerufen oder unter Tel. 0731/173-222 bestellt werden.