Wirtschaft

28.01.2015

Demographie-Netzwerk gegründet

Bundesweit regional präsent zu sein, um Unternehmen und Verbänden ortsnah und problemspezifisch bei der Gestaltung des demographischen Wandels zu unterstützen - diesem Ziel ist ddn mit der Gründung des ddn-Regionalnetzwerks...

27.01.2015

Wissenstransfer[Netzwerk]² des Schwabenbundes erfolgreich

Beim Wettbewerb RegioWIN wurde das Entwicklungskonzept Wissenstransfer[Netzwerk]² des Schwabenbundes und dessen Leuchtturmprojekt an der Hochschule Biberach prämiert. Die Hochschule Biberach ist mit ihrem...

22.01.2015

Neue Aufgaben für Donaubüro Direktorin

Die Direktorin des Donaubüros Ulm/Neu-Ulm, Frau Sabine Meigel, wird zum 1. Mai 2015 die Leitung des Europabüros der Region Stuttgart in Brüssel übernehmen.

21.01.2015

Evobus erinnert an Gründung - Sonderprämie für Mitarbeiter

Der zu Daimler gehörende Omnibusbauer Evobus - ein Mitgliedsunternehmen der Innovationsregion Ulm - zahlt eine Sonderprämie von 700 Euro an die Mitarbeiter am Standort Neu-Ulm aus. Dies soll auch an die Übernahme von...

16.01.2015

Neuauflage: Profile - die Arbeitgeber der Region

Im Mai erscheint mit Unterstützung der Innovationsregion Ulm die 7. Auflage des erfolgreichen Arbeitgeberhandbuches "Profile". Aufgrund der großen Resonanz geht das Buch mit einer Auflage von 19.000 Exemplaren auf den Markt....

13.01.2015

Braun-Steine besteht seit 140 Jahren

Anders agieren als die Wettbewerber: Mit dieser Taktik hat die Firma Braun-Steine - ein Mitgliedsunternehmen der Innovationsregion Ulm - schwierige Phasen in der Baustoff-Branche überlebt. Sie entwickelt und produziert auf der...

12.01.2015

Ausbildung weiter auf hohem Niveau

Im Ausbildungsjahr 2014 haben in der IHK-Region Ulm 2.380 junge Menschen mit Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Handel Ausbildungsverträge neu abgeschlossen. Das sind nur 28 Verträge oder 1,2 Prozent weniger als 2013....

08.01.2015

Mit Zuversicht ins Jahr 2015

Wirtschaft und Bevölkerung der IHK-Region Ulm blicken mit Zuversicht ins Jahr 2015. Beide gehen davon aus, dass sich die wirtschaftliche Entwicklung mindestens auf dem erreichten Niveau fortsetzen wird. Das ist das Ergebnis einer...

08.01.2015

Stabiler Arbeitsmarkt

Zum Jahresende hat die Arbeitslosigkeit in der Region Ulm nur leicht auf drei Prozent zugenommen, in Neu-Ulm blieb sie sogar unverändert bei 2,9 Prozent. Grund dafür ist das zumeist milde Wetter.

Copyright 2014, Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e.V.