Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, bitte klicken Sie hier.
  

Innovationsregion Ulm / Newsletter 01/2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit einem Teilnehmerrekord geht der Regionalwettbewerb "Jugend forscht" der Innovationsregion Ulm am kommenden Wochenende in die 11. Runde. 103 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit 62 Projekten am 31. Januar und 1. Februar im Messefoyer der Ulm-Messe an den Start gehen, um in den Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Mathematik/Informatik, Physik und Technik die Regionalsieger zu ermitteln.

Mehr zum Wettbewerb

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die innovativen Ideen der Jungforscherinnen und Jungforscher zu besichtigen - möglich ist dies am Samstag, den 1. Februar, von 10.30 bis 14.30 Uhr im Messe-Foyer.

Ihr Team der Innovationsregion Ulm

PS: Auf unserem facebook-Account streben wir die 1000er-Marke an - unterstützen Sie uns dabei mit Ihrem "like"

 

 

AKTUELL

Schwabenbund erfolgreich bei RegioWIN-Wettbewerb

Elf Regionen haben im Landeswettbewerb RegioWIN "Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit" mit ihren Beiträgen eine unabhängige Jury überzeugen können und ziehen in die zweite Runde ein. In dieser winken ihnen insgesamt rund 65 Millionen Euro aus EFRE-Mitteln. Unter den prämierten Regionen ist auch der Schwabenbund mit dem Thema „Wissenstransfer(netzwerk)² im Schwabenbund“.

Mehr

Region Ulm: Spitze im Süden und weit darüber hinaus

Im Zeitraum von 2000 bis 2011 ist die Wirtschaft der IHK-Region Ulm um 43 Prozent gewachsen: Platz 2 in Deutschland. Mit dieser dynamischen Entwicklung hat die Region nun den Sprung unter die TOP 10 der wirtschaftsstärksten Räume in Deutschland geschafft.

Mehr

Stadtratgeber 2014 bündelt Informationen

Der neue Stadtratgeber Ulm und Neu-Ulm von A – Z ist erschienen. Auf 272 Seiten sind in dem Ratgeber viele wichtige Informationen über Ärzte, Behörden, Firmen, Kultur, Sport- oder Freizeitangebote und Ausflugsziele zusammengefasst.

Mehr

Landkreis Neu-Ulm: "Energiesparmeister" gesucht!

Den Titel „Energiesparmeister“ in den Kategorien „kommunal“ und „Gewerbe/Industrie" kann gewinnen, wessen Gebäude in der besten Weise Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit, Architektur, Nachhaltigkeit und Modellhaftigkeit miteinander verbindet. Der Wettbewerb wird nun bis 28. Februar 2014 verlängert.

Mehr

„Operation am offenen Herzen“ glückt

Der Landkreis Neu-Ulm hat seine Berufliche Oberschule unter schwierigen Baubedingungen für mehr als 20 Millionen Euro erweitert, generalsaniert und umgebaut. Im Januar wurde das außergewöhnliche Bauwerk feierlich eingeweiht.

Mehr

Veranstaltungen – ein Jahr kompakt

Auf über 40 Seiten liefert der Veranstaltungskalender 2014 für den Alb-Donau-Kreis interessante Termine aus den Bereichen Feste, Märkte, Freizeit und Kultur: Von Wandertagen, Höhlenfesten, Kabarettaufführungen, Konzerten über Historische Zugfahrten, verschiedene Feste bis hin zu Ausstellungen und Märkte – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Hier geht es zum Bestellservice und zum Online-Kalender

Modellcharakter: MVZ Munderkingen

Besonders im ländlichen Raum hat die medizinische Versorgungssicherheit eine große Bedeutung. Es muss gewährleistet sein, dass die Bevölkerung für die Grundversorgung keine langen Wege zur hausärztlichen und fachärztlichen Versorgung haben.Das Medizinische Versorgungszentrum in Munderkingen gilt als Leuchtturmprojekt mit Modellcharakter.

Mehr

Kreis Heidenheim: zukunftsfähiges Breitbandnetz

Der Landkreis Heidenheim realisiert bereits das zweite Modellprojekt in Sachen schnelles Internet: „Zukunftsfähiges Breitband im Landkreis Heidenheim“. Landrat Thomas Reinhardt und Wirtschaftsförderer Michael Setzen stellen die Planung für ein Glasfaser-Hauptleitungsnetz bis in jeden Ortsteil vor.

Mehr

Neues von unseren Mitgliedsunternehmen

Der IT Provider ACP IT Solutions GmbH hat neue Geschäftsräume in der Schillerstraße 1/15 bezogen und feierte die Einweihung Anfang Dezember mit rund 70 Gästen und Partnerfirmen mehr / Die Traditionsbrauerei Gold Ochsen präsentiert sich auf der Messe Intergastra Anfang Februar auf einem 132 Quadratmeter großen Messeschiff mehr / Die Husqvarna Group hat mit dem BMW i3 das erste vollwertige Elektrofahrzeug der Marke BMW in ihren Fahrzeugpool aufgenommen mehr / Landesweit hat sich Protel Film und Medien mit dem HD-Transfer historischer Filme einen Namen gemacht. Bei den ersten „ulmfilmtagen“ im Januar 2014 wurde das Resultat dieser kontinuierlichen Bemühungen dem Publikum auf der großen Kino-Leinwand präsentiert mehr / Südwestmetall Ulm wird sich in den nächsten Wochen auf vier Bildungsmessen präsentieren mehr

ALLE MELDUNGEN
© 2017 Innovationsregion Ulm Newsletter abbestellen | www.innovationsregion-ulm.de
Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e. V.
Olgastr. 101, 89073 Ulm
Telefon: +49 (0) 731/173-191, Fax: +49 (0) 731/173-291, E-Mail: info@innovationsregion-ulm.de
Vertretungsberechtigt: Thorsten Freudenberger, Landrat Landkreis Neu-Ulm, 1. Vorsitzender
Registergericht Ulm Nr. 1545