Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, bitte klicken Sie hier.
  

Innovationsregion Ulm / Newsletter 02/2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

103 hoch motivierte Teilnehmer und 62 innovative Projekte - das war der 11. Regionalwettbewerb "Jugend forscht/Schüler experimentieren" der Innovationsregion.

Wir gratulieren den Regionalsiegern Marius Lichtl (Arbeitswelt), Michael Unseld, Robin Gross und Mathias Elser (Arbeitswelt), Pia Weber, Melissa Mittenhuber und Leon Brachmann (Arbeitswelt/Schüler experimentieren), Kevin Jablonka (Biologie und Chemie), David Tritsch und Bernd Konrad (Biologie/Schüler experimentieren), Hannah Bühler und Sally Liu (Chemie/Schüler experimentieren), Nils Jonsson (Mathematik/Informatik), Daniel Kalak (Mathematik/Informatik/Schüler experimentieren), Benno Hölz (Physik/Schüler experimentieren), Niklas Remiger (Technik/Schüler experimentieren).

Diese Jungforscherinnen und -forscher haben sich mit ihren Arbeiten für die Landeswettbewerbe „Jugend forscht“ vom 8.-10. April in Fellbach und „Schüler experimentieren“ am 15. und 16. Mai in Balingen qualifizert. Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Erfolg!

Eindrücke vom Wettbewerb finden Sie auf unserer Bilder- und Videogalerie.

 

Wir wünschen Ihnen einen sonnigen Start in den Frühling,

Ihr Team der Innovationsregion Ulm

AKTUELL

Konjunkturbericht: Optimismus und Aufschwung

Die regionale Wirtschaft rechnet 2014 mit einem spürbaren Aufschwung. Getragen wird dieser Optimismus vor allem von binnenwirtschaftlichen Auftriebskräften. Aber auch vom Export werden verstärkt Impulse erwartet. Auf dem Arbeitsmarkt dominiert indessen der Fachkräftemangel.

 

Mehr

Im Omnibus zum neuen Job

Ein Omnibus bringt Studierende und Absolventen direkt zu den Firmen ihrer Wahl, um potentielle Arbeitgeber und die Atmosphäre im Betrieb kennenzulernen – das ist das Konzept der Jobmesse „Nacht der Unternehmen“, die am 21. Mai erstmals in der Innovationsregion stattfinden wird. Eine ideale Gelegenheit für regionale Betriebe, sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und Nachwuchs mit akademischen Hintergrund zu gewinnen. Interessierte Unternehmen können sich noch bis 10. April anmelden.

Mehr

Lernen fürs Leben - unser Weiterbildungsportal

Sie möchten Ihre Mitarbeiter gezielt auf Anforderungen vorbereiten oder für neue Arbeitsbereiche schulen? Oder Sie möchten Ihre eigene Fachkompetenz erweitern? Auf unserem Weiterbildungsportal "Bildungsportal Schwaben" finden Sie ein breites und hochwertiges Angebot im Bereich Aus- und Weiterbildung zu allen Themen und Wissensgebieten.

Zum Bildungsportal

Hochschule erweitert duales Studienangebot

Bewährtes Modell, neues Fächerangebot: Zum Wintersemester 2014/15 führt die Hochschule Ulm zwei weitere duale Bachelor-Studiengänge ein. Dabei erwerben die Studierenden einen Bachelor-Abschluss und einen Facharbeiterbrief der IHK. Zur Auswahl stehen die Ausbildungen als Mechatroniker, Industriemechaniker und Elektroniker.

Mehr

Journal: Praxis der strategischen Markenführung

Vor Kurzem ist die zweite Ausgabe von Markenbrand erschienen, der Zeitschrift des Kompetenzzentrums Marketing und Branding der Hochschule Neu-Ulm. Die Professoren Jens U. Pätzmann und Hans-Michael Ferdinand haben darin zusammen mit Studierenden und ihren Wissenschaftlichen Mitarbeitern Beiträge zum Schwerpunktthema "Digital Marketing" veröffentlicht.

Kostenloser Download

Neues von unseren Mitgliedsunternehmen

Unter dem Leitthema "Querdenken in der Freiraumplanung" lädt die braun-steine GmbH am 10. April zu ihrem 13. SteinForum ins Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus ein. Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis nehmen Stellung zu aktuellen Problemen im Rahmen des gewählten Veranstaltungsmottos mehr // Die Spiele sind vorbei - die Ausstellung "Faszination Olympia" kann noch bis 22. März im Forum der Sparkasse Neue Mitte erlebt werden mehr // Mit tollen Oldtimern präsentiert sich Setra auf der Messe "Retro Classics" vom 13. bis 16. März in Stuttgart mehr // Das Profile-Arbeitgeberhandbuch unserer Mitglieder KSM-Verlag und jobs-ulm bringt die regionale Firmenlandschaft übersichtlich und informativ auf einen Punkt. Entsprechend hoch ist die Nachfrage. Auf der Bildungsmesse allein wurden 4000 Bücher an interessierte Bewerber verteilt. Damit ist die Ausgabe 2013 fast vollständig vergriffen, die Ausgabe 2014 erscheint im Mai. Interessierte Unternehmen können sich noch bis Mitte März mit einer Unternehmenspräsentation im nächsten Buch beteiligen mehr //

 

ALLE MELDUNGEN
© 2017 Innovationsregion Ulm Newsletter abbestellen | www.innovationsregion-ulm.de
Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e. V.
Olgastr. 101, 89073 Ulm
Telefon: +49 (0) 731/173-191, Fax: +49 (0) 731/173-291, E-Mail: info@innovationsregion-ulm.de
Vertretungsberechtigt: Thorsten Freudenberger, Landrat Landkreis Neu-Ulm, 1. Vorsitzender
Registergericht Ulm Nr. 1545