Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, bitte klicken Sie hier.
  

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie den März-Newsletter der Innovationsregion Ulm.

Einige unserer Themen:

  • Ulmer Regionalsieger von "Jugend forscht" bei Landeswettbewerb
  • Weiterbildungsportal Schwaben geht an den Start
  • "Top"-Standortbroschüre erschienen
  • Bewerbungsfrist "Landespreis für junge Unternehmen" verlängert
  • Hochschule Ulm gründet Hydraulik-Kompetenzzentrum

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

 

Ihr Team der Innovationsregion Ulm

AKTUELL

"Jugend forscht" Teilnehmer bei Landeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb von „Jugend forscht“ in Fellbach (28.3 – 30.3) gehen auch die fünf Siegerprojekte vom Regionalwettbewerb Ulm mit ins Rennen. In den Bereichen Biologie, Chemie, Mathematik/Informatik und Technik wollen insgesamt sieben Jugendliche den Sprung ins Finale beim 47. Bundeswettbewerb in Erfurt (17. – 20. Mai) schaffen.
 

Mehr:

Weiterbildungsportal Schwaben gestartet

Wer sich beruflich weiter qualifizieren oder einen Bildungsabschluss nachholen möchte, kann in dem neuen regionalen Weiterbildungsportal www.bildungsportal-schwaben.de gezielt nach geeigneten Kursangeboten und Seminaren suchen.
 

Mehr:

Hydraulik-Kompetenzzentrum gegründet

Durch das Engagement süddeutscher Industrie-Unternehmen sowie mit Unterstützung der IHK Ulm entsteht an der Hochschule Ulm ein Kompetenzzentrum für Hydraulik. Die Förderer stellen in den kommenden fünf Jahren insgesamt 1,25 Millionen Euro für die Einrichtung bereit.

 

 

Mehr:

"Top"-Standortbroschüre erschienen

Die neue Broschüre „Top – Firmen und Kommunen der Region“ des Alb-Donau-Kreises ist jetzt erschienen. Auf rund 90 Seiten werden die wirtschaftliche Entwicklung, Städte und Gemeinden und wichtige Unternehmen des Landkreises vorgestellt.

 

Mehr:

Immer mehr Touristen besuchen die Region

Neuer Rekord: Die Zahl der Gäste und der Übernachtungen in Ulm und Neu-Ulm ist stärker gestiegen als in anderen Großstädten in Baden-Württemberg.
 

Mehr:

IHK Reihe öffnet Türen zur Wissenschaft

Über 60 Teilnehmer verfolgten die Auftaktveranstaltung „Forschung hautnah“ am Weiterbildungszentrum Brennstoffzelle Ulm (WBZU). Die nächste Veranstaltung in dieser IHK-Reihe ist am 3. Mai - am Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik.
 

Mehr:

Landespreis für junge Unternehmen

Der Landespreis für junge Unternehmen geht in die entscheidende Phase. Bis zum 12. April wurde die Bewerbungsfrist für alle innovativen Firmeninhaber in Baden-Württemberg verlängert.

 

 

Mehr:

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und YouTube

Immer mehr Personen folgen der Innovationsregion Ulm auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und YouTube. Sie auch? Seien Sie dabei und erfahren Sie immer schnell und direkt alle Neuigkeiten rund um die Innovationsregion Ulm. Neu: unser englischer Twitter-Account!

 

Die Innovationregion Ulm bei Facebook

Die Innovationsregion Ulm bei Twitter

Englischsprachiger Twitter-Account der Innovationsregion

Die Innovationsregion Ulm bei YouTube 

ALLE MELDUNGEN
© 2017 Innovationsregion Ulm Newsletter abbestellen | www.innovationsregion-ulm.de
Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e. V.
Olgastr. 101, 89073 Ulm
Telefon: +49 (0) 731/173-191, Fax: +49 (0) 731/173-291, E-Mail: info@innovationsregion-ulm.de
Vertretungsberechtigt: Thorsten Freudenberger, Landrat Landkreis Neu-Ulm, 1. Vorsitzender
Registergericht Ulm Nr. 1545