Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, bitte klicken Sie hier.
  

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei einem spannenden Aktionstag der Innovationsregion Ulm zu "Jugend forscht" erlebten rund 400 Schülerinnen und Schüler an der Hochschule Ulm eindrucksvolle Experimente und unterhaltsame, wissenschaftliche Vorträge.


Mehr dazu und weitere aktuelle Themen in unserem heutigen Newsletter.

 

Freundliche Grüße sendet Ihnen
das Team der Innovationsregion Ulm

 

 

AKTUELL

Jugend forscht-Tag am 25. September

Beim 3. Aktionstag zu "Jugend forscht" erlebten rund 400 Schülerinnen und Schüler an der Hochschule Ulm spannende Experimente, eindrucksvolle Erfindungen und unterhaltsame, wissenschaftliche Vorträge.

Zum Bericht über den Aktionstag

Region Ulm unter den "Top 20" in Europa

Die IHK-Region Ulm gehört zu den 20 Top-Wirtschaftsstandorten in der Europäischen Union. Im Vergleich mit 273 so genannten NUTS-2-Regionen (entspricht der Regierungsbezirksebene in Deutschland) der 27 EU-Mitgliedsstaaten rangiert die IHK-Region Ulm damit auf einem hervorragenden 19. Platz. 

Mehr dazu

Konsequente Wachstumsstrategie: Über 300 Mitarbeiter

Unser Mitgliedsunternehmen Transporeon Group vernetzt über ihre Internet-Plattformen Unternehmen und Speditionen. Dieses Angebot kommt weltweit gut an: seit August 2013 arbeiten mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Firmenzentralen in Ulm und Kempten sowie beispielsweise auch in Moskau, Philadelphia und Singapur – Tendenz steigend.

Mehr dazu

Neue Internetplattform für die Region

NANUUU heißt eine neue Internetplattform, die der Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm (SUN) ins Leben gerufen hat. Die markante Buchstabenfolge steht für Novum Aus Neu-Ulm Und Ulm.

Informationen und Workshopangebot

Was macht ein Team erfolgreich?

"Verschieden. Gemeinsam. - Erfolgreiche Teams" ist das Thema, das beim Frauenwirtschaftstag am 11. Oktober im Stadthaus analysiert und diskutiert wird.

Zum Frauenwirtschaftstag

Wissensarbeiter wollen raus aus der Routine

Wissensarbeit hat für Unternehmen einen strategischen Stellenwert und wird auch entsprechend umgesetzt, darin sind sich 71 Prozent der fest angestellten Wissensarbeiter und ihre Führungskräfte einig. Bei konkreter Nachfrage stellt sich allerdings heraus, dass für die Hälfte aller Befragten die Wissensarbeit stark von Routineaufgaben überlagert wird. Zu diesem zentralen Ergebnis kommt die Studie „Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“ unseres Mitgliedsunternehmens, des Personaldienstleisters Hays.

Zur Studie

Neuer Wirtschaftsbeauftragter

Der Landkreis Neu-Ulm hat einen neuen Wirtschaftsbeauftragten: Der 26-jährige Xunmeng Ying ist Nachfolger von Monika Stadler, die in die Interne Revision wechselt.

Mehr dazu

Bekenntnis zum Standort Ulm

Der imposante Neubau unseres Mitgliedsunternehmens WICONA in der Einsteinstraße steht für Qualität und ist ein Bekenntnis zum Standort Ulm.

Mehr dazu

 

SCREENWERKS feiert 10jähriges Jubiläum

Die Innovationsregion gratuliert ihrem Mitgliedsunternehmen - die Neu-Ulmer Agentur für Webdesign und digitale Medien gestaltete auch den Internetauftritt der Innovationsregion.

Mehr dazu

 

 

Schauplatz der Internationalen Jazz-Szene

Vom 28. September bis 13. Oktober sind Jazzgrößen wie Joo Kraus, Wolfgang Lackerschmid und die SWR Bigband mit Max Mutzke zu Gast bei den Ehinger Jazztagen. Zwischen den Haupkonzerten finden in verschiedenen Lokalen der Stadt zahlreiche Konzerte unterschiedlicher Stilrichtungen statt.

Mehr dazu

Basketball - 2. Bundesliga: Saisonstart

Deutschlands erfolgreichstes Jugendprojekt möchte in der 2. Basketball Bundesliga an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen. Das erste Heimspiel steigt am 29. September um 18.00 gegen die Rockets Gotha in der Ehinger Längenfeldhalle.

Mehr zu den Ehinger Steeples

ALLE MELDUNGEN
© 2017 Innovationsregion Ulm Newsletter abbestellen | www.innovationsregion-ulm.de
Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e. V.
Olgastr. 101, 89073 Ulm
Telefon: +49 (0) 731/173-191, Fax: +49 (0) 731/173-291, E-Mail: info@innovationsregion-ulm.de
Vertretungsberechtigt: Thorsten Freudenberger, Landrat Landkreis Neu-Ulm, 1. Vorsitzender
Registergericht Ulm Nr. 1545