Startseite

  • Landratsamt Alb-Donau-Kreis
  • Ehemaliges Kloster Mochental
  • Kloster Roggenburg
  • Rathaus Bibliothek Ulm
News

Millionenförderung für regionalen Hoch ...

Die Hochschulen Biberach, Neu-Ulm, Ulm und die Universität Ulm überzeugten im Bundeswettbewerb „Innovative Hochschule“. ...

Geschafft! Sechs Höhlen im Ach- und Lo ...

Die sechs Fundhöhlen der Eiszeitkunst im Achtal und Lonetal (Alb-Donau-Kreis / Landkreis Heidenheim) sind am Sonntag, ...

Bildung in der Region, Studentin mit Laptop
Starke Marken, Starke Region, Laborantin am Mikroskop
Leben und Erleben, die Beine baumeln lassen
Interessante und attraktive Jobs in der Innovationsregion Ulm

Innovationsregion Ulm: Spitze im Süden

Herzlich willkommen!
 
In einer der wirtschaftlich dynamischsten und gründungsaktivsten Regionen Deutschlands. Hier sind die Standortvorteile von Bayern und Baden-Württemberg vereint. Unsere Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm zählen laut FOCUS zu den 30 wirtschaftsstärksten Deutschlands. Der Prognos Zukunftsatlas 2016 weist Ulm als Standort mit „sehr hohen Zukunftschancen“ aus - auf Platz 17 unter 402 Stadt- und Landkreisen.
 
Erstklassig sind aber nicht nur die Karriere- und Arbeitsbedingungen. Höchste Lebensqualität ist in der Innovationsregion Ulm keine Marketingerfindung, sondern wird durch die Untersuchung „Deutschland zum Wohlfühlen“ (Deutsche Bank Research) eindrucksvoll belegt: Die Region Donau-Iller liegt auf dem ersten Platz. Sie hat in Sachen Lebenszufriedenheit, Pro-Kopf-Einkommen, niedrigen Arbeitslosenzahlen und hoher Geburtenrate die Nase vorn. Auch die Umfrage "GlücksTrend" von ARD und infratest dimap 2013 ergab, dass die Region Donau-Iller in ganz Deutschland zu den sechs Regionen mit den höchsten Zufriedensheitswerten ihrer Bevölkerung zählt.
 
Ein erlebenswertes Umfeld aus Kultur und Natur, bezahlbare Mieten und Grundstückspreise, hervorragende Bildungs- und Freizeiteinrichtungen: Fühlen Sie sich einfach wohl in einer Region, die viel zu bieten hat.

Video: Impressionen vom Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2017

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt Anmelden

Aktuell

Neue Weiterbildungsprogramme der IHK Ulm

Drei neue Weiterbildungsprogramme hat die IHK Ulm für 2017 und 2018 aufgelegt: IHK-Lehrgänge, IHK-Lehrgänge für Biberach und ein Fremdsprachenprogramm.


Ulmer Stadtfeiertag steht bevor

Am nächsten Montag, 24. Juli, findet das traditionelle Ulmer Verfassungsfest mit dem anschließenden "Nabada" statt. Der Countdown zum Schwörmontag beginnt bereits am Samstagabend mit der wunderschönen Lichterserenade auf der Donau. Nachfolgend ein ...


Ausgezeichnete Ausbildungsbotschafter!

Zum ersten Mal wurden neben 27 Ausbildungsbotschaftern auch 32 Senior-Ausbildungsbotschafter für ihr Engagement an den rund 70 Schulen ausgezeichnet.


Unverzichtbar für die Region: 10 Jahre Comprehensive Cancer Center Ulm

Vom Ruf nach einer besseren, flächendeckenderen Krebspatientenversorgung zum anerkannten Spitzenzentrum in zehn Jahren. Kürzlich feierte das Comprehensive Cancer Center Ulm (CCCU) sein Jubiläum mit einem Symposium, bei dem die prominenten Referenten ...


Kompetentz-Check zur Berufsorientierung

Bei knapp 350 verschiedenen Ausbildungsberufen kann man den Überblick verlieren. Mit Hilfe des IHK-Kompetenzchecks können Schüler/-innen Ihre Stärken erkennen und in einem persönlichen Beratungsgespräch wird dann geschaut, welcher Beruf zu diesen ...