Startseite

  • Landratsamt Alb-Donau-Kreis
  • Ehemaliges Kloster Mochental
  • Kloster Roggenburg
  • Rathaus Bibliothek Ulm
News

...und schon haben Sie Ulm in der Hand ...

Die Kollegen von der Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH stellten eine neuartige zweisprachige App zu den 30 wichtigsten ...

Bildung in der Region, Studentin mit Laptop
Starke Marken, Starke Region, Laborantin am Mikroskop
Leben und Erleben, die Beine baumeln lassen
Interessante und attraktive Jobs in der Innovationsregion Ulm

Innovationsregion Ulm: Die clevere Alternative

Herzlich willkommen!
 
In einer der wirtschaftlich dynamischsten und gründungsaktivsten Regionen Deutschlands. Hier sind die Standortvorteile von Bayern und Baden-Württemberg vereint. Unsere Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm zählen laut FOCUS zu den 30 wirtschaftsstärksten Deutschlands. Der Prognos Zukunftsatlas 2013 weist Ulm als Standort mit „sehr hohen Zukunftschancen“ aus - auf Platz 18 unter 402 Stadt- und Landkreisen.
 
Erstklassig sind aber nicht nur die Karriere- und Arbeitsbedingungen. Höchste Lebensqualität ist in der Innovationsregion Ulm keine Marketingerfindung, sondern wird durch die Untersuchung „Deutschland zum Wohlfühlen“ (Deutsche Bank Research) eindrucksvoll belegt: Die Region Donau-Iller liegt auf dem ersten Platz. Sie hat in Sachen Lebenszufriedenheit, Pro-Kopf-Einkommen, niedrigen Arbeitslosenzahlen und hoher Geburtenrate die Nase vorn. Auch die Umfrage "GlücksTrend" von ARD und infratest dimap 2013 ergab, dass die Region Donau-Iller in ganz Deutschland zu den sechs Regionen mit den höchsten Zufriedensheitswerten ihrer Bevölkerung zählt.
 
Ein erlebenswertes Umfeld aus Kultur und Natur, bezahlbare Mieten und Grundstückspreise, hervorragende Bildungs- und Freizeiteinrichtungen: Fühlen Sie sich einfach wohl in einer Region, die viel zu bieten hat.

Video: Impressionen vom Jugend forscht-Regionalwettbewerb 2016

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt Anmelden

Aktuell

Weltoffen –kritisch – engagiert

Eine Ulmer Institution ist 70 Jahre alt. Im April 1946, ein Jahr nach der Befreiung Ulms durch die US- amerikanischen Truppen, wurde die Ulmer Volkshochschule von Inge Aicher-Scholl und ihrem Mann Otl Aicher, unterstützt von einem Kuratorium, ...


Kulturpunkt Ulm öffnet Welten

Mit einer Aktionswoche beteiligt sich das regionale kulturpunkte-Netzwerk an der bundesweiten Initiative „Kultur öffnet Welten“ und lädt dazu ein, neue Welten zu entdecken. Unter dem Motto „kulturpunkt ulm öffnet welten“ erwartet das Publikum vom ...


Arbeitsmarkt: Robust und aufnahmefähig

In der Region Donau Iller ist die Arbeitslosigkeit im April weiter zurückgegangen. 8 970 Menschen waren im Berichtsmonat arbeitslos, 130 weniger als im März. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 auf 3,1 Prozent, derselbe Wert wie im April des ...


Studierende der Uni Ulm sind überaus zufrieden

Die Studierenden an der Universität Ulm sind sehr zufrieden, das belegt das aktuelle Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Dieses Mal wurden die Fächer Elektro- und Informationssystemtechnik und die Fachbereiche Chemie, Biologie und ...


Kontaktstelle Frau und Beruf: Career Tours

Die Kontaktstelle Frau und Beruf bietet Frauen, die wieder in den Beruf einsteigen oder sich beruflich verändern möchten, die Möglichkeit, mit Personalverantwortlichen aus den Unternehmen direkt ins Gespräch zu kommen.