• Landratsamt Ulm
  • Alb-Donau-Kreis Kloster Mochental
  • Kloster Rottenburg
  • Rathaus Bibliothek Ulm
News

Studie bescheinigt höchsten Lebenswert ...

Wo lebt es sich in Deutschland am besten? Dieser Frage ging das Magazin FOCUS in zwei seiner März-Ausgaben nach. Die ...

Kevin Jablonka ist Landessieger

Die Sieger des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“ der Innovationsregion Ulm waren auch beim Landeswettbewerb in ...

Bildung in der Region, Studentin mit Laptop
Starke Marken, Starke Region, Laborantin am Mikroskop

Innovationsregion Ulm: Die clevere Alternative

Herzlich willkommen!

 

In einer der wirtschaftlich dynamischsten und gründungsaktivsten Regionen Deutschlands. Hier sind die Standortvorteile von Bayern und Baden-Württemberg vereint. Unsere Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm zählen laut FOCUS zu den 30 wirtschaftsstärksten Deutschlands. Der Prognos Zukunftsatlas 2013 weist Ulm als Standort mit „sehr hohen Zukunftschancen“ aus - auf Platz 18 unter 402 Stadt- und Landkreisen.

 

Erstklassig sind aber nicht nur die Karriere- und Arbeitsbedingungen. Höchste Lebensqualität ist in der Innovationsregion Ulm keine Marketingerfindung, sondern wird durch die Untersuchung „Deutschland zum Wohlfühlen“ (Deutsche Bank Research) eindrucksvoll belegt: Die Region Donau-Iller liegt auf dem ersten Platz. Sie hat in Sachen Lebenszufriedenheit, Pro-Kopf-Einkommen, niedrigen Arbeitslosenzahlen und hoher Geburtenrate die Nase vorn. Auch die Umfrage "GlücksTrend" von ARD und infratest dimap 2013 ergab, dass die Region Donau-Iller in ganz Deutschland zu den sechs Regionen mit den höchsten Zufriedensheitswerten ihrer Bevölkerung zählt.

 

Ein erlebenswertes Umfeld aus Kultur und Natur, bezahlbare Mieten und Grundstückspreise, hervorragende Bildungs- und Freizeiteinrichtungen: Fühlen Sie sich einfach wohl in einer Region, die viel zu bieten hat.

Empfehlen Sie uns:

Impressionen Jugend forscht 2014

Leben und Erleben, die Beine baumeln lassen
Interessante und attraktive Jobs in der Innovationsregion Ulm

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt Anmelden

Aktuell

Sprachförderung mit "BiSS"

„Durchgängige Sprachbildung – Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) ist ein neues Programm der Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm. Es hat zum Ziel, die durchgängige individuelle Förderung der sprachlichen Kompetenzen von Kindern zu verbessern und ...


Rad-Wanderbusse führen zu beliebten Ausflugszielen

Vom 1. Mai bis 19. Oktober 2014 fahren die Rad-Wanderbusse & Bahnen im Alb-Donau-Kreis an allen Sonn- und Feiertagen zu zentralen Ausgangspunkten für Wander- oder Radtouren in der Region.


Überrascht Sie garantiert: Guerilla-Marketing

Wer erfolgreich sein will, muss Regeln brechen oder seine eigenen aufstellen. Andreas W. Trautz setzt auf kreatives Denken und Handeln. Das Forum für Unternehmerinnen und Gründerinnen veranstaltet mit dem Kreativexperten einen Abend zum Thema ...


Uni Ulm: Auch im Studium auf Teamwork setzen

Rund 160 junge Leute haben am Dienstag nach Ostern als Ersteinschreiber ihr Studium an der Universität Ulm aufgenommen. Die neuen Masterstudenten mit eingerechnet, haben also um die 500 Studierende an der Uni ein neues Studium begonnen. Damit sind ...


Neuer Studiengang: Betriebswirt/-in (HWK)

Ab 2014 bietet die Handwerkskammer Ulm erstmals den neuen, bundesweit einheitlich gestalteten Abschluss zum „geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO)“, an.


Copyright 2014, Innovationsregion Ulm - Spitze im Süden e.V.