Startseite

  • Landratsamt Alb-Donau-Kreis
  • Ehemaliges Kloster Mochental
  • Kloster Roggenburg
  • Rathaus Bibliothek Ulm
News

Neu-Ulmer Kulturpreis: Jetzt noch bewe ...

Die Neu-Ulmer Bürgerstiftung „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ vergibt alle zwei Jahre den Kulturpreis an junge ...

Geringste Armutsgefährdung in der IHK- ...

Nach dem ersten Armuts- und Reichtumsbericht Baden-Württemberg 2015 des Sozialministeriums weist die IHK-Region Ulm die ...

Bildung in der Region, Studentin mit Laptop
Starke Marken, Starke Region, Laborantin am Mikroskop
Leben und Erleben, die Beine baumeln lassen
Interessante und attraktive Jobs in der Innovationsregion Ulm

Innovationsregion Ulm: Die clevere Alternative

Herzlich willkommen!

 

In einer der wirtschaftlich dynamischsten und gründungsaktivsten Regionen Deutschlands. Hier sind die Standortvorteile von Bayern und Baden-Württemberg vereint. Unsere Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm zählen laut FOCUS zu den 30 wirtschaftsstärksten Deutschlands. Der Prognos Zukunftsatlas 2013 weist Ulm als Standort mit „sehr hohen Zukunftschancen“ aus - auf Platz 18 unter 402 Stadt- und Landkreisen.

 

Erstklassig sind aber nicht nur die Karriere- und Arbeitsbedingungen. Höchste Lebensqualität ist in der Innovationsregion Ulm keine Marketingerfindung, sondern wird durch die Untersuchung „Deutschland zum Wohlfühlen“ (Deutsche Bank Research) eindrucksvoll belegt: Die Region Donau-Iller liegt auf dem ersten Platz. Sie hat in Sachen Lebenszufriedenheit, Pro-Kopf-Einkommen, niedrigen Arbeitslosenzahlen und hoher Geburtenrate die Nase vorn. Auch die Umfrage "GlücksTrend" von ARD und infratest dimap 2013 ergab, dass die Region Donau-Iller in ganz Deutschland zu den sechs Regionen mit den höchsten Zufriedensheitswerten ihrer Bevölkerung zählt.

 

Ein erlebenswertes Umfeld aus Kultur und Natur, bezahlbare Mieten und Grundstückspreise, hervorragende Bildungs- und Freizeiteinrichtungen: Fühlen Sie sich einfach wohl in einer Region, die viel zu bieten hat.

Video: Impressionen vom Jugend forscht-Tag 2015

Newsletter

Erhalten Sie die neueste Information aus der Innovationsregion Ulm

Jetzt Anmelden

Aktuell

Kooperation für Bildung

Gut, besser, Bildungsmanagement: Landkreis Neu-Ulm kooperiert mit Transferagentur Bayern


Alb-Donau-Kreis und Stadt Ulm starten Waldpädagogik-Programm

Erstmals haben der Alb-Donau-Kreis und die Stadt Ulm ein gemeinsames Programm mit Waldpädagogik-Aktionen aufgelegt. Im Laufe des Jahres können Besucher bei Spaziergängen, Spielen, Baumfällaktionen oder beim Nistkastenbau vieles von Förstern, Jägern ...


Gardena und Husqvarna auf der Erfolgsspur

Umsatz, Ertrag und Investitionen auf Rekordniveau: Gardena konnte im abgelaufenen Jahr einen Umsatz von 509 Millionen Euro erzielen – ein neuer Rekord für Gardena. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 11 Prozent bzw. 8 Prozent ...


Neue Fördergelder in Millionenhöhe

Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) der Universität Ulm erhält neue Fördergelder für den Ausbau der wissenschaftlichen Weiterbildung in Höhe von gut 1,3 Millionen Euro. Bewilligt wurden zwei Projekte („SAPS:RI“, „Cross Over“) im ...


Seminare zum Thema "Steuern"

Bei der IHK Ulm finden am Donnerstag, den 11. Februar 2016 und Freitag, den 12. Februar 2016 zwei Seminare zum Thema „Finanz-, Rechnungswesen und Unternehmenssteuern“ statt.