16. Regionalwettbewerb der Innovationsregion Ulm

Die Innovationsregion Ulm organisierte zum 16. Mal den Regionalwettbewerb „Jugend forscht“. Er fand am 22. und 23. Februar 2019 im Foyer der Donauhalle in Ulm statt. Mit insgesamt 57 Projekten traten 106 Kinder und Jugendliche aus der Region zum Wettbewerb an. Die Jury kürte insgesamt 14 Regionalsieger-Teams in den Sparten "Schüler experimentieren" und "Jugend forscht" und in sieben Fachgebieten. Die Regionalsieger nehmen nun an den Landeswettbewerben in Balingen und Stuttgart teil. Die "Jugend forscht"-Teams haben dabei die Chance, sich für den Bundeswettbewerb (16. bis 19. Mai 2019, Chemnitz) zu qualifizieren.

Hier geht's zur Siegerliste und zu Pressemitteilungen über den Wettbewerb sowie zur Bildergalerie und zur Wettbewerbsbroschüre.

Herzlichen Dank für die freundlcihe Unterstützung des Regionalwettbewerbs "Jugend forscht":